Mario Sedlak
Elektroauto
Umweltschutz
Hauptthemen
Foto

Mitsubishi I-Miev

Foto

Renault Zoe

Foto

BMW i3

Kosten von Elektroautos

Elektroautos sind beliebt. Viele Menschen können es gar nicht mehr erwarten, bis die Stromer den Massenmarkt erobern und fragen sich, wer ihren Siegeszug verhindert. Die Antwort ist einfach: die Kunden sind es – aber aus nachvollziehbaren Gründen, denn für heutige Elektroauto-Modelle müssten sie trotz der eingeschränkten Reichweite tief in die Tasche greifen.

Anschaffungspreis und Gesamtkosten

Wertverlust

Der rasche Fortschritt bei den Elektroauto-Modellen bringt es mit sich, dass deren Wert am Gebrauchtwagenmarkt ebenso rasch sinkt.[3] Das bedeutet andererseits, dass der Käufer einer älteren Modell-Generation ein Schnäppchen machen kann. Auch Neuwagen werden oft günstig abverkauft. Der Renault Zoe war 2015 vorübergehend sogar billiger als das entsprechende Benzinmodell (wahrscheinlich weil viele Franzosen ihren staatlich subventionierten Zoe nach Deutschland weiterverkauften und die deutschen Händler auf ihren Zoes sitzen blieben).

Wartungs- und Reparaturkosten

Laut einer wissenschaftlichen Studie sind die Wartungs- und Reparaturkosten für Elektroautos um rund 35% niedriger als bei vergleichbaren Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren. Das finde ich überraschend wenig dafür, dass das Elektroauto technisch viel einfacher aufgebaut ist und weniger Verschleißteile besitzt.

Kosten pro Kilometer

Vergleicht man nur die Stromkosten mit den Spritkosten, ist man mit dem Elektroauto billiger als in einem herkömmlichen Auto unterwegs. Fans und Lobbys schwärmen davon. Aber es gibt gleich mehrere Haken:

Mein Fazit

Elektroautos sind keine Alternative zu teurem Benzin und Diesel. Wer allerdings an höherwertigen Modellen interessiert ist, viel fährt und auch noch Förderungen oder kostenlosen Strom bekommt, für den lohnt es sich, nachzurechnen.

Weiter

Förderungen von Elektroautos

Siehe auch

Quellen

[1] ADAC-Motorwelt, 9/2013, S. 10
[2] Freie Fahrt. Das Klubjournal des ARBÖ, 1/2017, S. 34
[3]