Mario Sedlak
Umweltschutz
Hauptthemen
Foto

Autos verbrauchen viel fossile Energie.

Umweltwirkungen von Autos

In Österreich legt ein privates Auto durchschnittlich 13 500 km/Jahr zurück.

Diese Zahlen sind keine Kleinigkeit: Allein für das Auto kann mehr Kohlendioxid-Ausstoß und Energieverbrauch anfallen als für die gesamten restlichen Aktivitäten eines Haushalts (heizen, kochen, Warmwasser, Stromverbrauch usw.).

Der motorisierte Individualverkehr ist außerdem eine bedeutende Quelle von Feinstaub und anderer Luftverschmutzung, was vor allem in Städten ein gravierendes (Gesundheits-)Problem darstellt.

Deswegen besteht unter Umweltschützern Einigkeit darüber, dass Autofahren nicht umweltfreundlich ist. Aber niemand denkt daran, Autos zu verbieten! Selbst Umweltschutzorganisationen geben zu, dass man auf ein Auto angewiesen ist, wenn man keine öffentlichen Verkehrsmittel in der Nähe hat.

Was man tun kann

Ich kenne viele Autofahrer (auch solche, die am Land leben) und weiß, dass viele Autofahrten nicht wirklich nötig wären. Man will auf keinen Komfort verzichten, man will kein Opfer für die Umwelt erbringen. Fast jeder behauptet, auf das Auto "angewiesen" zu sein. Ich frage mich, wie die Leute früher, als es noch keine Autos gab, überleben konnten, wenn das eigene Fahrzeug so unentbehrlich ist. Sicher ist die Nahversorgung, Arbeitsplatzsituation und Siedlungsstruktur heute eine andere als früher – nicht zuletzt eben wegen der Verbreitung der Autos –, aber ich bin dennoch der Meinung, dass es sehr wohl möglich wäre, auf die meisten Autofahrten zu verzichten. In Städten wie Wien ist wahrscheinlich kaum jemand wirklich auf ein eigenes Auto angewiesen. Die meisten wollen einfach auf den Luxus, den die heutige Zeit möglich macht, nicht verzichten.

Arme Länder sind massiv am Aufholen, was die Ausstattung mit Autos angeht – und solange wir uns nicht einschränken, können wir auch von keinen anderen Menschen verlangen, dass sie nur so wie früher mit dem Fahrrad fahren oder zu Fuß gehen sollen.

Weiter

Kohlendioxid-Ausstoß von Autos und Lkws in Österreich

Siehe auch

Weblinks