Mario Sedlak
Umweltschutz
Hauptthemen

Personenkilometer/Wege

Für die Verkehrspolitik ist wichtig, in welchem Ausmaß die verschiedenen Verkehrsmittel genutzt werden. Es können die zurückgelegten Entfernungen oder die Zahl der Wege verglichen werden. Die so berechneten "Marktanteile" (Fachwort: Modal-Split) unterscheiden sich stark.

Österreicher

Durchschnittswerte für Personen ab 6 Jahren an Werktagen (2013/2014):

Verkehrsmittel Kilometer pro Person Wege
Auto und Motorrad als Lenker 19,8 km/Tag 57% 47%
als Mitfahrer 4,2 km/Tag 15% 12%
öffentlich 8,1 km/Tag 22% 17%
Fahrrad 0,6 km/Tag 2% 7%
zu Fuß 0,6 km/Tag 2% 18%
Flugzeug, Taxi und Sonstiges 0,6 km/Tag 2% 0,7%

Quelle: Mobilitätserhebung 2013/2014 des Verkehrsministeriums[1]

Für die Erhebung hatten 38 220 Personen für je zwei Stichtage ihre Wege angegeben und die Entfernungen geschätzt.

Wiener

Durchschnittswerte für Personen ab 6 Jahren (ohne Einpendler) an Werktagen (2013/2014):

Verkehrsmittel Kilometer pro Person Wege
Auto und Motorrad als Lenker 10,2 km/Tag 37% 25%
als Mitfahrer 3,3 km/Tag 12% 8%
öffentlich 11,9 km/Tag 43% 38%
Fahrrad 0,3 km/Tag 1% 4%
zu Fuß 0,8 km/Tag 3% 25%
Flugzeug, Taxi und Sonstiges 0,8 km/Tag 3% 0,6%

Quelle: wie oben[2]

Diskussion

Die Prozent der Wege werden sehr viel häufiger als die Prozent der Personenkilometer zitiert, insbesondere von Verkehrsexperten, die die Bedeutung von Fuß- und Radverkehr hervorheben wollen. Autofahrerorganisationen kritisieren das.[3]

Einige Experten, die ich befragt hatte, rechtfertigten die Benutzung der "Prozent der Wege" damit, dass diese Zahl einfacher zu ermitteln sei und in Auswertungen üblich ist.

Meine Meinung

Mir ist schleierhaft, für welchen wissenschaftlichen Zweck die Wege passender oder aussagekräftiger als die Personenkilometer sein sollen. Eine Autofahrt quer durch Wien ist nicht mit einem Hundespaziergang vergleichbar, obwohl beide je ein Weg sind.

Es ist unseriös, mit den "Prozent der Wege" die Bedeutung des Kraftfahrzeugverkehrs herunterrechnen zu wollen:

Weiter

Luftverschmutzung

Weblinks

Quellen

[1]
[2]
[3]
  • Auto-Touring. Das ÖAMTC-Magazin, 5/2015, S. 64
  • Zeitschrift Alles Auto, 12.2015, S. 106