Mario Sedlak
Geld
Hauptthemen
Foto

Euro-Münzen

Foto

Serbische Geldscheine

Geld

Geld ist mir nicht so wichtig – Zeit ist für mich viel wichtiger, denn davon hab ich immer zu wenig (da mich so viele Themen interessieren).

Sparen contra Kredit

Es gibt Leute, die leben "von der Hand in den Mund". Ich bin das genaue Gegenteil: Ich kaufe nur das, was ich wirklich brauche. Konsum um seiner selbst willen macht mich nicht glücklich.

Wer spart, hat eine Reserve für unvorhergesehene Notfälle. Das ist wie eine Versicherung. Auch für die Altersvorsorge ist Vermögensbildung meines Erachtens sehr sinnvoll. Wer hingegen sein gesamtes Gehalt bis zum letzten Euro verplant hat, kann in große Schwierigkeiten kommen, wenn er arbeitslos wird und plötzlich mit weniger Geld auskommen muss.

Fehlende Ersparnisse sind häufig der Grund, wieso man Schulden macht, weil man etwas sofort braucht (oder haben will). Das Abbezahlen der Schulden ist dasselbe wie Sparen, und hätte man früher damit begonnen, würde man dafür Zinsen bekommen anstatt zu bezahlen.

Ich wollte nie auf Kredit leben, denn ich will nicht heute schon das Geld ausgeben, das ich morgen erst verdienen muss.

Weiter

Geldanlage

Weblinks

Literatur