Mario Sedlak
Umweltschutz
Geld
Hauptthemen
Über mich
Fotos
Foto

Bio-Markt auf der Freyung in Wien 1

Foto

Bio-Laden am Naschmarkt in Wien

Foto

Bio-Erdbeeren direkt vom Erzeuger in Wien

Einkaufsmöglichkeiten von Bio-Produkten

Heutzutage kann man Bio-Produkte in jedem Supermarkt kaufen, sogar bei Diskontern. Das ist ein schöner Erfolg, zu dem jeder Einzelne, der den höheren Preis von Bio in Kauf nimmt, beigetragen hat.

Man bekommt jedoch nicht alles in den großen Supermarkt-Ketten. Eine Alternative sind Bio-Läden (z. B. am Naschmarkt), aber es gibt auch richtige Bio-Supermärkte, wo man nahezu alles in Bio-Qualität bekommt. Bio-Geschäfte muss man aber immer noch suchen, obwohl es langsam mehr werden.

Empfehlen kann ich auch den regelmäßig stattfindenden Bio-Bauernmarkt auf der Freyung in Wien 1.

Preis

Generell sind Bio-Produkte teurer. Der Preisaufschlag liegt meist um die 30% oder mehr. In Einzelfällen kann ein Bio-Produkt auch das Doppelte oder Dreifache kosten.

Es gibt vermutlich kaum jemanden, der sich zu 100% nur mit Bio-Produkten versorgt. Andererseits glaube ich nicht, dass es viele Menschen gibt, die aus finanziellen Gründen immer nur zum Billigsten greifen müssen.

Weiter

Bio-Supermärkte

Weblinks