Mario Sedlak
Maßeinheiten
Wissenschaft
Hauptthemen
Neue und erweiterte Seiten

Sekunden
(Abkürzung: s)

Exakt definiertes, international verwendetes Zeitmaß

Gebräuchliche Vorsätze

Verwendung
1 as = 1 Attosekunde = 1 Trillionstel Sekunde = 10–18 Sekunden kleinstes derzeit messbares Zeitintervall
1 fs = 1 Femtosekunde = 1 Billiardstel Sekunde = 10–15 Sekunden
1 ps = 1 Pikosekunde = 1 Billionstel Sekunde = 10–12 Sekunden
1 ns = 1 Nanosekunde = 1 Milliardstel Sekunde = 10–9 Sekunden
1 µs = 1 Mikrosekunde = 1 Millionstel Sekunde = 10–6 Sekunden
1 ms = 1 Millisekunde = 1 Tausendstel Sekunde = 10–3 Sekunden

Von Zehntel- und Hundertstelsekunden wird oft gesprochen, aber die entsprechenden Vorsätze Dezi- und Zenti- sind bei der Sekunde nicht in Gebrauch – warum auch immer. Größere Vielfache werden üblicherweise in Minuten, Stunden, Tagen und/oder Jahren ausgedrückt.

Größenordnungen

10 ns Zugriffszeit auf den Hauptspeicher eines Computers
0,1 ms Zugriffszeit auf Flashspeicher ("Laufwerke")
1 ms Blitz eines Fotoapparats
1 Zehntelsekunde einmal Blinzeln
2 Zehntelsekunden minimale Reaktionszeit eines Menschen[1]
30 Sekunden ein Werbespot

Größere Zeiten siehe bei Jahre

in der Teilchenphysik

10–43 Sekunden

hypothetische Lebensdauer von (virtuellen) Gravitonen = kürzeste bekannte Zeitdauer mit einer physikalischen Bedeutung[2] = sog. Planck-Zeit

Für noch kürzere Zeitdauern wird angenommen, dass die Zeit nicht mehr gleichmäßig verläuft und es daher auf dieser Skala keine genau definierten Zeiten mehr gibt.

1 as Zeit, in der Licht 0,3 nm durchquert
45 as Dauer eines Quantensprungs
0,1 fs In der Zeit müssen zwei Photonen eintreffen, damit sie absorbiert werden können, obwohl jedes einzelne nicht absorbiert werden kann (Zwei-Photonen-Absorption).
1 ns Zeit, in der Licht 30 cm durchquert
10 ns typische Lebensdauer eines angeregten Zustands in einem Atom[3] (So lange braucht der Hertz-Dipol zum Abstrahlen der Energie.[4])

Schreibweise

veraltete, nicht mehr zulässige Schreibweisen: Beispiel korrekte Schreibweise:
hochgestelltes s 12s 12 s
sec 12 sec
wie eine Bogensekunde 12''

Meine Schreibweise

Beispiele
Ich schreibe Sekunden in der Regel auf dieser Website aus, weil die Abkürzung s nicht so geläufig ist. 12 Sekunden

10–43 Sekunden

Wenn die Einheit Sekunde aber mit Vorsatz oder anderen Einheiten gebraucht wird, kürze ich sie immer ab. 34 ms

5 m/s

Definition

Ursprünglich wurde die Sekunde so definiert, dass 86 400 Sekunden genau einen Kalendertag ergeben. Erst im 20. Jahrhundert konnte man Zeiten genauer messen, sodass 1 Sekunde heute mittels Atomschwingungen definiert wird und nicht mehr von der leicht unregelmäßigen, sich allmählich verlangsamenden Erdrotation abhängt.

Damit die Kalendertage trotz fixem Zeitmaß mit der sich ändernden Erddrehung synchron bleiben, werden ggf. Schaltsekunden eingefügt.

Weiter

Minuten

Quellen

[1] Zeitschrift CT, 24/1999, S. 104 – "Die ... nötige Mustererkennung im Hirn benötigt mindestens 200 ms, wenn es sich um eine reine Ja/Nein-Entscheidung handelt. ... Diese Reaktionszeit lässt sich auch durch konstantes Training nicht nennenswert verbessern."
[2] Paul Davis: Mehrfachwelten. Entdeckungen der Quantenphysik. Düsseldorf: Eugen Diederichs, 1. Aufl. 1981 (Aus dem Engl.), S. 108f.
[3] Hermann Haken, Hans Christoph Wolf: Atom- und Quantenphysik. Einführung in die experimentellen und theoretischen Grundlagen. Berlin: Springer, 8. Aufl. 2004, S. 122
[4] Dieter Meschede, Christian Gerthsen: Gerthsen Physik. Berlin: Springer, 23. Aufl. 2006, S. 619