Mario Sedlak
Maßeinheiten
Siehe auch
Wissenschaft
Hauptthemen
Neue und erweiterte Seiten

Maßeinheiten der elektrischen Leistung

Die Leistung, die in einem Stromkreis erbracht wird, ist gleich der elektrischen Spannung multipliziert mit der Stromstärke.

Die elektrische Spannung wird in Volt = Joule pro Coulomb gemessen.

Der elektrische Strom wird in Ampere = Coulomb pro Sekunde gemessen.

Werden beide Größen miteinander multipliziert, fällt Coulomb weg und es bleibt Joule pro Sekunde = Watt übrig – die gängige Maßeinheit der Leistung.

Spezialfälle für Wechselstrom

Foto

Gute Stromverbrauchsmessgeräte unterscheiden zwischen Wirkleistung (in W) und Scheinleistung (in VA).

Größe Einheit Abk. Anmerkung
  • Blindleistung
Var (von Voltampere reaktiv) var Bei Wechselstrom pendelt die Spannung zwischen einem positiven und negativen Maximalwert hin und her. Es ist möglich, dass auch die Leistung hin und her pendelt. In dem Fall fließt Strom, aber es wird netto keine Energie übertragen. Das ist z. B. bei einem Kondensator oder einer Spule näherungsweise der Fall.
  • Scheinleistung
Voltampere VA

= Effektivwerte von Spannung und Stromstärke miteinander multipliziert

Ohne Berücksichtigung, dass Blindleistung enthalten sein kann (scheinbare Leistung)

  • Wirkleistung
Watt W Tatsächlich übertragene Leistung (im Durchschnitt über mindestens eine Periode des Wechselstroms)

Physikalisch sind alle drei Einheiten das Gleiche. In der Elektrotechnik werden sie jedoch streng unterschieden.

Weiter

Maßeinheiten für elektromagnetische Strahlung