Mario Sedlak
Fotos nach Themen
Fotos nach Ort
Fotos nach Datum

Weinviertel von Niederösterreich

17.–18.5.2012 Foto

Niederösterreich

Von Wien bis ins nordwestliche Waldviertel gibt es leider keinen Radweg. Die Bundesstraße, die ich gefahren bin, ist nicht sehr empfehlenswert, aber ca. 50 km kürzer als die Route über den Kamptal- und Waldviertelradweg, welche ich im Vorjahr abgefahren bin.

45 Fotos
14.9.2007 Foto

Fledermausführung

In Deutsch-Wagram beim Marchfeldkanal konnte man bei einem Vortrag mehr über Fledermäuse erfahren und zwei Exemplare aus nächster Nähe betrachten.

42 Fotos
25.8.2012 Foto

Jedenspeigen

Ein Ort mit Schloss, viel Natur und Wein im Weinviertel an der Grenze zur Slowakei

68 Fotos
7.–8.9.2013 Foto

Mittelalterfest in Eggenburg

Die Stadt an der Grenze zum Waldviertel ist mit ihrer fast vollständig erhaltenen Stadtmauer bestens für eine "Zeitreise ins Mittelalter" geeignet.

175 Fotos
21.4.2013 Foto

Radtour Retz

Markus und ich fuhren dicht hinter der Grenze in Tschechien über Znaim nach Břeclav. Radrouten fanden wir mehr als genug, aber die Qualität war unterschiedlich.

Gefahrene Strecke: 108 km

19 Fotos
28.5.2017 Foto

Laa an der Thaya

Gerald, Markus, Michael, Richard und ich fuhren 70 km durch Tschechien, wo es gutes und günstiges Bier gibt. :-)

Die Radrouten sind gut markiert, aber auf der Straße oder von schlechter Qualität.

9 Fotos
20 Alben Foto

Radrouten im Weinviertel

1423 Fotos
30.8.2008 Foto

Naturschutzgebiet Marchegg

Im Überschwemmungsgebiet der March befindet sich ein wichtiges Naturschutzgebiet und "Europas Hauptstadt der Störche".

32 Fotos
1.6.2008 Foto

Radtour Wien – Gänserndorf

Robert und ich fuhren ins östliche Niederösterreich. Den Regenschutz, den wir aufgrund des Wetterberichts einpackten, brauchten wir nicht. Dafür viel Sonnenschutz – es hatte an die 30°C.

Gefahrene Strecke: ca. 65 km

90 Fotos
30.4.2011 Foto

Stockerauer Au

Feuchtgebiete sind sehr wertvoll für die Natur, gefallen aber auch Erholungsuchenden. 13 Freunde konnte ich für eine Wanderung im ausgedehnten Wegenetz gewinnen. Es gibt keine Steigungen oder sonstige Schwierigkeiten. Auch das Wetter hat wider Erwarten gehalten. :-)

84 Fotos
5.5.2012 Foto

Burg Kreuzenstein

Eine Schauburg unweit von Wien, die in den Jahren 1874–1906 über einer Ruine errichtet wurde und als Museum betrieben wird

Zu ihr führt ein kleiner Wanderweg, den Helmut, Johannes, Robert, Ulrike und ich abgingen.

80 Fotos
21.7.2012 Foto

Windpark Dürnkrut

Die Windkraft Simonsfeld ließ vor Publikum im Marchfeld ein Windrad montieren und informierte die Besucher im Rahmen eines Festes von den Vorzügen der Windstromproduktion. Außerdem konnten Elektroautos getestet werden.

74 Fotos
25.8.2012 Foto

Ritterfest in Dürnkrut

Jedes Jahr gibt es in Dürnkrut oder Jedenspeigen ein Fest zur Erinnerung an eine entscheidende Ritterschlacht, die sich am 26.8.1278 zwischen den beiden Orten an der March ereignete. Rudolf von Habsburg schlug Ottokar von Böhmen und begründete damit die Habsburger-Herrschaft in Österreich.

113 Fotos
8.–9.9.2012 Foto

Adamah-Hoffest

Der größte und bekannteste Bio-Bauernhof östlich von Wien lud zum Feiern, Kaufen, Kennenlernen und Bauerngolfspielen.

165 Fotos
24.3.2013 Foto

Pferde am Aspacherhof in Gänserndorf

Beim ehemaligen Safaripark gibt es den Aspacherhof, wo hauptsächlich Islandpferde gehalten und geritten werden.

47 Fotos
31.8.2013 Foto

Bioobsthof Brunner

Reiner Bio-Pfirsichnektar ist schwer zu bekommen. Die Familie Brunner in Prottes bei Gänserndorf gehört zu den Wenigen, die einen herstellen. Ich habe mich dort für den nächsten Winter/Frühling eingedeckt.

Bei einer kleinen Hofführung konnte ich mir die Bäume ansehen und erfuhr, wie aufwendig die Produktion ist:

  • Gekräuselte Blätter abzupfen dauert eine Viertelstunde pro Baum. Jegliche Art von (Bio-)Giften lehnt die Familie Brunner ab.
  • Jedes Jahr müssen die Äste zurückgeschnitten werden, damit der Baum nicht in die Höhe wächst.
  • Alle Bäume gießen dauert 4–5 Stunden.

"Stundenlohn darf ich mir da keinen ausrechnen", gestand mir Herr Brunner, der offenbar aus Überzeugung handelt. Die Landwirtschaft macht er in seiner Freizeit neben einem Vollzeitjob. Fast seinen ganzen Urlaub verbringt er mit seinen Bäumen.

Nun wundert es mich weniger, wieso Bio-Obstbauern so selten sind ...

12 Fotos
1.5.2014 Foto

Laa an der Thaya

In dieser Stadt gibt es – neben der Kamp-Thaya-March-Radroute – eine Burg, Bier, eine Therme und billige Quartiere.

16 Fotos
20.6.2014 Foto

Kreisgraben Glaubendorf 2

Konstanze und ich schauen, was von dem ca. 7000 Jahre alten Holzbauwerk übrig geblieben ist.

21 Fotos
10.9.2015 Foto

Boku-Versuchswirtschaft Groß-Enzersdorf

Die Universität für Bodenkultur (Boku) hat knapp außerhalb von Wien im Marchfeld ein paar Felder, auf denen sie wissenschaftliche Experimente mit landwirtschaftlichen Techniken oder neuen Sorten durchführt.

Permakultur organisierte eine Führung. Wir erfuhren viel über die Probleme, mit denen Bauern zu kämpfen haben.

49 Fotos
9.10.2016 Foto

Gärtnerhof Ochsenherz

Hier, rund 20 km von Wien entfernt, wird auf ca. 4 ha solidarwirtschaftlich Bio-Gemüse angebaut: Etwa 300 Fans finanzieren den Hof, arbeiten mit und bekommen dann einen Teil der Ernte. Dem Namen zum Trotz gibt es auf dem Hof keine Nutztiere.

82 Fotos
1.1.2017 Foto

Radsaison-Eröffnung in Korneuburg

Echte Radfahrer nutzen ihr Gefährt auch, wie heute, bei –5°C – zumindest für 2,5 km vom Bahnhof bis in ein warmes Wirtshaus. ;-) Einige Hartgesottene radelten sogar noch eine größere Strecke (insgesamt 6 km).

55 Fotos
27.5.2017 Foto

Stadtmauer von Groß-Enzersdorf

34 Teilnehmer erfuhren Historisches und etwas über die vielen Pflanzen, die dort wachsen.

108 Fotos
28.5.2017 Foto

Retz

27 Fotos