Mario Sedlak
Maßeinheiten
Wissenschaft
Hauptthemen
Neue und erweiterte Seiten

Liter
(Abkürzung: l)

1 Liter ist dasselbe wie 1 Kubikdezimeter, also 1 dm × 1 dm × 1 dm = 1/1000 Kubikmeter.

Das Volumen von Flüssigkeiten wird meist in Litern angegeben; ab 1000 l sind auch Kubikmeter gebräuchlich.

Für "trockene" Volumina (z. B. eines Kofferraums) kann ebenso Liter verwendet werden, aber hierfür sind auch Kubikzentimeter, Kubikdezimeter usw. anzutreffen.

Gebräuchliche Vorsätze

Verwendung
1 µl = 1 Mikroliter = 1 Millionstel l = 10–6 l = 1 mm3
1 ml = 1 Milliliter = 1 Tausendstel Liter = 10–3 l = 1 cm3
1 cl = 1 Zentiliter = 0,01 l = 10–2 l = 10 cm3
1 dl = 1 Deziliter = 0,1 Liter = 10–1 l = 100 cm3
1 hl = 1 Hektoliter = 100 Liter = 102 l = 0,1 m3 in der Getränkewirtschaft

Größenordnungen

0,06 µl Sandkorn
0,4 µl Senfkorn
50 µl Tropfen
5 ml Teelöffel
10 ml Esslöffel
200 l Badewanneninhalt

Größere Volumina siehe bei Kubikmeter

Abkürzung

Um eine Verwechslung mit einer 1 oder einem großen I zu vermeiden, kann Liter nicht nur mit einem kleinen l, sondern auch mit einem großen L abgekürzt werden. Das ist vor allem im englischsprachigen Raum beliebt. Auch das geschwungene kleine ℓ kann verwendet werden. (Wenn du es hier nicht siehst, fehlt das Schriftzeichen auf deinem Computer.)

Definition

Die Definition des Liters beruhte bis 1964 auf dem Volumen von 1 kg Wasser unter bestimmten Umgebungsbedingungen. Heute ist Liter nur ein anderer Name für 1 dm3.

Weiter

Maßeinheiten für Winkel