Mario Sedlak
Haushalt
Geld
Hauptthemen
Foto

Sicherheitsventil

Foto

Kurzer Funktionstest

Sicherheitsventil für den Warmwasserspeicher

Mein Warmwasserspeicher steht permanent unter dem Druck der zuführenden Kaltwasserleitung. So fließt das warme wie das kalte Wasser gleich gut durch alle Leitungen in Küche und Bad. Beim Aufheizen steigt der Druck im Speicher an, deshalb braucht man bei dieser Speicher-Bauform unbedingt ein Sicherheitsventil. Dieses öffnet typischerweise ab 6 bar und Wasser tropft ab, bei mir direkt in die Badewanne.

Wenn das Sicherheitsventil ständig tropft, dann stimmt irgendetwas nicht:

Beides habe ich bei mir zuhause schon gehabt. Von Experten habe ich da ganz unterschiedliche Sachen gehört:

Das Sicherheitsventil sollte man einmal pro Monat zum Test betätigen.[1]

Weiter

Kriterien für den Kauf meines Warmwasserspeichers

Quellen

[1] Anleitung meines Warmwasserspeichers der Marke "Siemens", S. 2