Mario Sedlak
Strom
Energie
Umweltschutz
Hauptthemen

Eingesparte Standby-Verluste in meinem Haushalt

Indem ich meine Geräte nicht sinnlos Strom verbrauchen lasse, kann ich viel Strom sparen:

Foto

Die ausgeschaltete Musikanlage wäre ein heimlicher Stromfresser, wenn ich sie nach Gebrauch nicht vollständig vom Netz trennen würde.

Gerät Standby-Leistung Verbrauch im Jahr Kosten im Jahr
Zwei Fernseher Standby 10,5 W 91 kWh 17,75 €
Standby 2,8 W 24 kWh 4,68 €
Videorecorder Standby 7,7 W 66 kWh 12,87 €

Chello-Modem

Viele glauben, dieses muss immer eingeschaltet bleiben, doch das stimmt nicht.

eingeschaltet 5,6 W 41 kWh 8,00 €
Satelliten-Receiver Standby 4,4 W 38 kWh 7,41 €
Zwei Musikanlagen ausgeschaltet 3,1 W 27 kWh 5,27 €
ausgeschaltet 1,8 W 16 kWh 3,12 €
Computer ausgeschaltet (Ruhezustand) 2,0 W 15 kWh 2,93 €
Externe Festplatte ausgeschaltet 1,3 W 11 kWh 2,15 €
Scanner ausgeschaltet 0,8 W 7 kWh 1,37 €
Akku-Ladegerät keine Akkus eingelegt 0,2 W 1,7 kWh 0,33 €
Gesamter Standby-Verbrauch 40,2 W 337,7 kWh 65,88 €

Na, da kommt doch ein ganz schönes Sümmchen zusammen! Hättest du das gedacht? Meine Stromrechnung wäre um ein Drittel höher, wenn ich immer alle Geräte angesteckt und auf Standby lassen würde.

Tipp

Zum Aufspüren von Stromfressern bei dir zuhause kannst du dir evtl. bei deinem Stromanbieter ein Stromverbrauchsmessgerät kostenlos ausborgen. Die Verwendung dieses Geräts ist ganz einfach; du brauchst keinerlei Fachkenntnisse.

Weiter

Standby-Verluste – Gesamt (in Österreich und darüber hinaus) – Ein erheblicher Anteil des gesamten Stromverbrauches