Mario Sedlak
Energie
Umweltschutz
Hauptthemen

Heizenergie sparen

Die Heizung ist der größte Energieverbraucher im Haushalt.[1] Entsprechend groß ist das Einsparpotenzial, das man allein schon aus Gründen des Umweltschutzes nicht ungenutzt lassen sollte. Es zahlt sich aber auch finanziell aus. Über die Jahrzehnte kann die Heizenergie mehr als die gesamte Errichtung des Hauses kosten! Investitionen in eine bessere Wärmedämmung oder in ein Heizsystem mit höherem Wirkungsgrad bringen oft mehr Ertrag als jede seriöse Geldanlage.

Temperatur absenken

Die Absenkung der Raumtemperatur um 1°C bringt eine Energieersparnis von 5%. Ich halte es wirklich nicht für nötig, im Winter kurzärmelig herumzulaufen.

Eine Schlafzimmertemperatur von nur 14–16°C, wie manchmal empfohlen wird, ist jedoch nichts für mich. Bei Kälte werde ich leicht krank.

Warmwasser

Auch für die Warmwasserbereitung wird viel Energie benötigt. Oft wird das gleiche System verwendet wie für die Raumheizung. Das kann jedoch einen schlechten Wirkungsgrad bedeuten.

Öfen in früheren Zeiten

Foto

Einfacher, alter Ofen

In meiner Kindheit wohnte ich bei meinen Eltern in einer kleinen Wohnung, die mit einem Ofen, der im Wohnzimmer stand, beheizt wurde. Er gab mehr Wärme ab als übliche Heizkörper. Warum wird heute überall so eine komplizierte Technik eingesetzt, wo der Ofen im Keller steht und Wasser erwärmt, das mittels Strom fressender Umwälzpumpe durch's ganze Haus im Kreis geschickt wird? Sind da die Verluste nicht viel größer als wenn die Wärme gleich im Wohnraum erzeugt wird?

Nein, solche einfachen Zimmeröfen blasen heiße Abgase zum Rauchfang hinaus und haben daher einen viel geringeren Wirkungsgrad als moderne Öfen, die auch die Abgase zur Wärmegewinnung nutzen.

Wie ich spare

Für mich ist Heizenergie-Sparen kein Thema, da meine Wohnung bereits aufgrund des im Boden zirkulierenden heißen Wassers der Fernwärme warm genug ist. Die Heizkörper drehe ich fast nie auf. Trotzdem hatte ich schon Besuch, der mir sagte, ich soll nicht so stark einheizen.

Nur im Bad drehe ich öfters auf, aber nach Möglichkeit gehe ich duschen, wenn ich vom schnellen Gehen oder Radfahren heimkomme. Da ist mir meist so warm, dass ich keine Heizung brauche.

Weiter

Soll man durchheizen? – Zu der Frage sind Märchen in Umlauf.

Weblinks

Werbebanner von Gruenspar.de:
Gruenspar.de
Hier findest du Dichtungen, Thermostate und Reflektionsfolien zum Heizenergiesparen.

Quellen

[1] Stiftung Warentest: Test, 4/2004, S. 65