Mario Sedlak
Maßeinheiten
Wissenschaft
Hauptthemen
Neue und erweiterte Seiten

Kilogramm
(Abkürzung: kg)

Kilogramm ist eine Basisheit. D. h. wenn in einer Formel nichts anderes angegeben ist, dann ist die Masse in Kilogramm einzusetzen. (Dadurch bleiben die Zahlenwerte für Kräfte, Energie, Leistung usw. relativ klein.)

Gebräuchliche Vorsätze

Kilogramm hat – als einzige Basiseinheit – bereits einen Vorsatz. Alle Vorsätze beziehen sich auf das Gramm = 1/1000 kg.

Verwendung
1 fg = 1 Femtogramm = 1 Billiardstel Gramm = 10–15 g = 10–18 kg in Blutbefunden
1 pg = 1 Pikogramm = 1 Billionstel Gramm = 10–12 g = 10–15 kg in Blutbefunden
1 ng = 1 Nanogramm = 1 Milliardstel Gramm = 10–9 g = 10–12 kg
1 µg = 1 Mikrogramm = 1 Millionstel Gramm = 10–6 g = 10–9 kg
1 mg = 1 Milligramm = 1 Tausendstel Gramm = 10–3 g = 10–6 kg
1 dag = 1 Dekagramm = 10 Gramm = 101 g = 10–2 kg in Österreich, Ungarn u. a.
1 hg = 1 Hektogramm = 100 Gramm = 102 g = 10–1 kg in Italien und Schweden
1 kg = 1 Kilogramm = 1000 Gramm = 103 g = 100 kg

Größere Massen werden üblicherweise in Tonnen angegeben. Ausnahmen:

Größenordnungen

0,1 fg Virus
1 pg Bakterie
200 µg Sandkorn
4 mg Schneeflocke
80 mg Stubenfliege
0,1 g Briefmarke[3]
3 g Zuckerwürfel
5 g ein Teelöffel Zucker/Mehl/etc.
10 g ein Esslöffel Zucker/Mehl/etc.
100 g Tafel Schokolade
700 kg Kuh

Größere Massen siehe Tonnen

Astronomische Massen werden wieder in Kilogramm angegeben:

7·1022 kg Mond
6·1024 kg Erde
2·1027 kg Jupiter
2·1030 kg Sonne
1053 kg gesamtes beobachtbares Universum
Foto

Früher wurde Dekagramm als dkg abgekürzt.

Meine Schreibweise und Verwendung

Gramm und Kilogramm kürze ich immer ab, weil die Abkürzungen aus dem täglichen Leben (z. B. beim Kochen und Einkaufen) vertraut sind. Die Einheiten für Bruchteile eines Gramms verlinke ich auf diese Seite, weil sie nicht jeder (genau) kennt. Hektogramm verwende ich nicht.

Die Kurzschreibweise Kilo für Kilogramm oder Deka für Dekagramm ist falsch, da Vorsätze nicht allein ohne Maßeinheit verwendet werden dürfen.

Definition

Es ist kein Zufall, dass die Masse von 1 l Wasser ungefähr gleich 1 kg ist. Das wurde ursprünglich extra so definiert. Dadurch kann man Volumen und Masse von Wasser leicht umrechnen. Ich verwende das z. B. bei Kochrezepten: Wiegen ist einfacher, genauer und ich muss nicht extra ein eigenes Geschirr anpatzen. Erstaunlich ist nur, dass ich während der ganzen Schulzeit und auch noch 20 Jahre danach nie von dem "Hintergedanken" bei der Definition des Kilogramm-Prototyps gehört oder gelesen habe, obwohl ich mich immer schon sehr für Maßeinheiten interessiert habe.

Weiter

Tonnen

Quellen

[1]
  • Zeitschrift Waste, 3/1999, S. 19 – "In Berlin fallen jährlich über 2,2 Mio. Mg Abfälle an"
  • Initiative Biokunststoffe Niederösterreich: Biokunststoffe nachhaltig einführen – erfassen – verwerten (PDF, 4 MB), S. 76f. (im PDF S. 81f.) – "Bezogen auf eine Gesamtmenge von ca. 6 Mio. Mg Bioabfall in Deutschland entspräche dieser Anteil BAW einem Gewicht von ca. 28.000 Mg. ... die Durchsatzmenge der Handsortierung sollte 4 bis 5 Mg/h nicht überschreiten."
[2]
[3] 2,4 cm × 3 cm = 7,2 cm2 = 0,000 72 m2, mal 100 g/m2 = 0,072 g