Mario Sedlak
Radfahren
Freizeit
Hauptthemen
Foto

Sender im Rücklicht versteckt

Foto

Weniger gut getarntes Gerät

Fahrradortung

Im Falle eines Fahrraddiebstahls wäre es natürlich nützlich, wenn man wüsste, wohin das Rad verschwunden ist. Wenn man an seinem Gefährt einen versteckten Sender angebracht hat, ist das möglich. Dieser erkennt eine unerwartete Bewegung und meldet den neuen Aufenthaltsort laufend an das Handy des Besitzers.

Ortungsmöglichkeiten

Wesentliche Kaufkriterien

Eine Marktübersicht findest du auf meiner Seite über Fahrradortungsgeräte.

Wie bekommt man sein gestohlenes Rad zurück?

Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, nicht selbst den Dieb zu stellen, sondern die Polizei zu rufen. Doch hilft sie einem auch?

Wahrscheinlich wird es bei Fahrrädern ähnlich wie bei Smartphones sein. Diese können auch geortet werden und Schweizer Polizisten sagen zu solchen Diebstahlsfällen:

Sind die GPS-Angaben sehr konkret und wir sehen beispielsweise auf der Karte, wie sich der Dieb fortbewegt, handeln wir sofort. In Absprache mit dem Staatsanwalt sind dann auch Hausdurchsuchungen möglich. ... Aber ... zeigt die Positionsanzeige beispielsweise auf eine Wohnüberbauung, ist die Zahl der möglichen Tatverdächtigen zu groß.

Von daher kommen wohl Berichte, die ich gehört habe, wonach die Polizei nichts tut, obwohl man weiß, wo sich das Diebesgut befindet. Auch in Österreich geht die Polizei einer Smartphone-Ortung nach.

Erfolgsgeschichten

Zukunft

Im Moment sind Ortungsgeräte auch bei Dieben noch wenig bekannt. Sollten mehr Radfahrer die Geräte einsetzen, wird es sich bei den Gaunern herumsprechen und sie werden die Teile entfernen oder sonstwie außer Gefecht setzen.

Mein Fazit

Ein Ortungsgerät lohnt sich nur für hochwertige Räder. Für billige Alltagsräder ist eine Diebstahlversicherung günstiger. Interessant wäre es, wenn man die laufenden Gebühren nur im Ernstfall zahlen müsste, indem man etwa die im Gerät eingebaute Telefonkarte (ohne die keine Daten übertragen werden können) erst nach dem Diebstahl freischalten lässt.

Ideal sind die Ortungsgeräte für Lockräder, um Diebe zu fangen (durch die Polizei).

Selbstverständlich sind die versteckten Sender keine Alternative zu Fahrradschlössern, sondern nur eine Ergänzung. (Jedes Schloss kann geknackt werden!)

Weiter

Fahrradortungsgeräte