Mario Sedlak
Radfahren
Fotos
Freizeit
Hauptthemen
Foto

Argus-Shop in Wien 4

Foto

Argus arbeitet gemeinsam mit der Radlobby.

Foto

Argus macht auch Fahrradservice.

Foto

Argus-Stand beim Bikefestival 2008

Argus (Arbeitsgemeinschaft umweltfreundlicher Stadtverkehr)

Argus ist ein Verein mit ca. 5000 Mitgliedern, der sich speziell für die Anliegen der Radfahrer einsetzt. Er arbeitet dazu mit Behörden zusammen, die tw. auch von sich aus auf den Verein zukommen, weil sein Fachwissen gefragt ist. Selbst bezeichnet er sich auch als "Radfahr-Lobby", die Verbesserungen für den Radverkehr durchsetzen möchte. Soweit ich sehe, arbeitet Argus aber nicht – wie andere Lobbys – mit Falschaussagen.

Mir gefällt an Argus, dass der Verein sachliche, fundierte Argumente vorbringt, berechtigte Kritikpunkte anspricht, aber auch konstruktive Verbesserungsvorschläge macht. Als Mitglied setzt man meiner Meinung nach ein Zeichen an die Politik, dass einem der Radverkehr wichtig ist.

Da Radfahren zu den umweltfreundlichsten Arten der Fortbewegung gehört, kann man Argus im weitesten Sinne auch zu den Umweltschutzorganisationen zählen.

Die Vereinszeitschrift Drahtesel hat sich zu einem führenden Radfahr-Medium gemausert. Seit Oktober 2014 arbeite ich in der Redaktion mit und verfasse Artikel.

Service

Vergangenheit

Weiter

Lesen

Weblinks

Quellen

[1] Drahtesel, 5/2011, S. 5