Mario Sedlak
Freizeit
Hauptthemen
Foto

"Mario" auf Arabisch – Hat mir ein Syrer in einem Sprachcafe aufgeschrieben.

Foto

Eingang des Sprachcafes in Wien 5, Einsiedlerplatz – Sieht nicht wie ein Kaffeehaus aus.

Foto

Eingang des Sprachcafes in Wien 10, Puchsbaumgasse

Sprachcafes

Ich lerne gerne Menschen aus anderen Kulturen kennen. Dazu sind Sprachcafes ideal. Das sind Treffen oder Veranstaltungen, wo sich viele Leute, die Deutsch oder eine andere Sprache üben möchten, an Tische setzen und miteinander reden.

Sinnvoll ist die Teilnahme, wenn du die Sprache einigermaßen fließend beherrschst (ca. ab Niveau A2). Aber es ist ausdrücklich jeder willkommen. Du kannst auch nur zuhören und vielleicht findet sich wer, der dir bei Hausübungen vom Deutschkurs hilft.

Kostenlose Sprachcafes in Wien

Die Besucher sind überall ähnlich: Die meisten Deutschlernenden sind 20–30 Jahre alt, Einheimische oft auch viel älter. Kinder habe ich noch nicht gesehen.

Da sich die Termine ändern können, solltest du dich auf der Website informieren, bevor du hingehst. An Feiertagen und in den Ferien fallen die Termine meistens aus. Manchmal findest du auf Facebook genauere oder aktuellere Angaben. Eine Anmeldung ist meist nicht nötig, aber erwünscht.

Zeit Adresse Veranstalter/Ort
jeden zweiten Montag 11:00–13:00 Wien 8, Schmidgasse 18

Volkshochschule Josefstadt

Eher wenig besucht

nicht jeden Montag 17:00–19:00 Wien 10, Absberggasse 27, Stiege 19 (Eingang in Puchsbaumgasse 1C, bei der Rampe, rechts neben dem Haupteingang an der Terrassentür klopfen)

Caritas: "Community Cooking" in der Brotfabrik

War sehr schwer zu finden: keine genaue Adresse/Wegbeschreibung, keine Aushänge/Wegweiser vor Ort, auf den angegebenen Handynummern war niemand erreichbar, auch auf Facebook antwortete niemand

Wohl deswegen verirrt(e) sich kaum jemand aus anderen Sprachcafes hierher.

Es werden auch Deutsch-Übungsblätter verteilt. Gekocht wird an anderen Tagen.

Montag 18:30–21:00 Wien 2, Hochstettergasse 6

Concordia Sozialprojekte: Lern- und Familienzentrum (Lenz)

Auf Facebook siehst du viele Fotos vom Sprachcafe und anderen Aktivitäten, wo du einen guten Eindruck bekommst, wie es dort ist.

Viele Gäste, aber nicht überfüllt, da es genug Platz gibt

Dienstag 14:45–16:30 Wien 8, Florianigasse 24

Nachbarschaftszentrum 8

Sehr gemischte, mittelgroße Gruppe

Dienstag 17:00–20:00

Mittwoch 17:00–20:00

Donnerstag 17:00–20:00

Wien 5, Einsiedlerplatz 5 (Eingang in Gießaufgasse 13)

Verein Station Wien (auch unter dem Namen "Kontaktepool Sprachencafe" bekannt, wegen seiner Facebook-Gruppe, die so heißt)

Das größte Sprachcafe

Oft gibt es auch Tische mit anderen Sprachen (je nachdem, welche Leute kommen).

Manchmal komplett überfüllt

Dienstag 16:30–18:30

Donnerstag 16:30–18:30

Wien 15, Pfeiffergasse 4, Stiege D, 2. Stock

CORE-Zentrum ("Centre of Refugee Empowerment", gefördertes EU-Projekt)

Für Flüchtlinge

Mittwoch 15:30–17:00 Wien 16, Stöberplatz 2

Nachbarschaftszentrum 16

Sehr gemischte, mittelgroße Gruppe

Mittwoch 17:00–19:00 Wien 22, Sonnenallee 26

Raum für Nachbarschaft

Kleine Gruppe, hauptsächlich Flüchtlinge, noch ganz neu

Mittwoch 19:00–22:00 Wien 7, Kandlgasse 35 (Dirtwater Kaffeehaus)

Meetup.com: Internationals in Wien

Flüchtlinge und Arbeiter aus anderen Ländern, die Deutsch üben wollen

jeden zweiten Donnerstag 17:00–19:00 Wien 9, Galileigasse 8, im Erdgeschoß

Volkshochschule Alsergrund

Gut besucht

Donnerstag 19:30–22:30 Wien 1, Universitätsring 14 (Testa Rossa Cafebar)

Blabla Language Exchange

Leute, die sich einfach treffen und englisch oder deutsch reden

Freitag 15:00–17:00 Wien 3, Dietrichgasse 49, Stiege 6, Wohnpartner-Raum (ist beschildert)

Die Brücke des Friedens (kleiner Verein)

Gegründet von zwei Syrern.

Es kommen auch hauptsächlich Flüchtlinge.

jeden zweiten Freitag 17:00–19:00 Wien 19, Billrothstraße 32 (kleines Lokal "3 mal 3")

Freikirche Döbling

Eher klein

Bei meinem Besuch waren die Muttersprachler fast in der Überzahl.

Freitag 18:00–20:00 Wien 23, Breitenfurter Straße 358

Agenda Liesing (Bürgerinitiative)

manchmal Samstag 12:00–15:00 Wien 10, Viktor-Adler-Platz, Marktstand 129 (am nordwestlichen Rand des Viktor-Adler-Markts) Kunst- und Kulturraum der Caritas Wien
Samstag 17:00–19:00 Wien 15, Pfeiffergasse 4, Stiege D, 2. Stock, Raum 7 Die Brücke des Friedens im CORE-Zentrum

Für Flüchtlinge

Meine Erfahrung

Ich fühlte mich überall willkommen. Die Gäste sind kontaktfreudig, sodass ich mich oft gar nicht anstrengen musste, um ins Gespräch zu kommen. Viele Flüchtlinge sind sehr dankbar, wenn sie mit einem Deutsch-Muttersprachler reden und von ihm lernen können. Außerdem habe ich den Eindruck, dass nur freundliche Menschen in Sprachcafes gehen.

In den größeren Sprachcafes ist es ziemlich laut, was das Verständnis erschweren kann. Dafür kann man viele interessante Leute treffen.

Weiter

Deutsch als Fremdsprache

Weblinks

Frühere Sprachcafes

Derzeit keine Termine? Schau selbst: