Mario Sedlak
Softwareentwicklung
Über mich
Software
Computer
Hauptthemen

Fehlersuche im Programmcode

Entwickler verwenden 40% ihrer Zeit für das Suchen und Beheben von Fehlern.

Reproduzierbare Fehler lassen sich meines Erachtens immer zu ihrer Ursache zurückverfolgen. Man braucht nur den Ort, wo der Fehler passiert, schrittweise einzugrenzen: Wenn er nicht in der 1. Hälfte des Programmcodes liegt, dann muss er in der 2. sein usw. So finde ich auch für völlig rätselhafte Fehler schnell die Ursache.

Nicht reproduzierbare Fehler sind vergleichsweise schwer zu untersuchen. Programmierer behaupten hier oft, dass sie "nichts tun" können. Ich antworte dann, dass sie zumindest für die Zukunft Folgendes tun könnten:

Programmcodeanalyse

Ich kann sehr gut einen Programmcode Zeile für Zeile durchgehen und kritisch hinterfragen, ob er wirklich in allen Situationen korrekte Resultate liefert:

Das kann ich wahrscheinlich deswegen so gut, weil das so ähnlich ist, wie einen mathematischen Beweis durchzudenken, was ich während meines Mathematik-Studiums 5 Jahre lang gemacht habe.

So habe ich schon viele Fehler gefunden, bevor sie erstmals aufgetreten sind.

Vorteile

Nachteile

Weiter

Fehlerbehandlung in Computerprogrammen