Mario Sedlak
Umweltschutz
Geld
Irrtümer
Freizeit
Mathematik und Physik
Humor
Glaube
Computer
Wirtschaft
Über meine Artikel

Lösung

Die Voraussetzung "Absurdes folgt nur aus Absurdem" lautet formal:
(pq) ⇒ (abs q ⇒ abs p)

Wenn p gilt, muss es absurd sein, dass p absurd ist: (p ⇒ abs2 p)

Laut Voraussetzung folgt: (abs3 p ⇒ abs p)

Wenn abs p gilt, muss es absurd sein, dass abs p absurd ist: (abs p ⇒ abs3 p)

Also ist die Äquivalenz (abs p ⇔ abs3 p) gezeigt.

Literatur