Mario Sedlak
Wissenschaftstheorie
Siehe auch
Wissenschaft
Hauptthemen

Spekulationen

Eine Spekulation ist eine Aussage, die auf absehbare Zeit oder gar nicht überprüfbar ist. Solange man mit ihr keine Voraussagen machen kann, ist sie offensichtlich keine Hilfe beim Verständnis der Wirklichkeit.

Beispiele

Grundsätzliches

Auch Spekulationen können sinnvoll sein! Viele glauben, dass ein Wissenschaftler immer nur die Logik verwenden darf. Aber das stimmt nicht. Er braucht auch Fantasie und Intuition. Er darf sich nur nicht in Fantasien verirren und muss Fragen, die (derzeit) nicht beantwortbar sind, irgendwann beiseite legen können (um sie später jedoch – im Fall des Falles – griffbereit zu haben).

Über unbeobachtbare Dinge nachzudenken, ist in der Wissenschaft nicht verboten – vielleicht entdeckt man ja dabei eine neue Theorie, die beobachtbare Konsequenzen hat. Es bringt nur nicht viel, über Spekulationen zu streiten, solange sie nicht überprüft werden können.

Weiter

Wiederholbarkeit

Siehe auch