Mario Sedlak
Computer
Hauptthemen

Web-Anwendungen

Ich habe 5 Jahre lang beruflich Web-Anwendungen entwickelt. Vielleicht sehe ich deshalb so viele Vorteile darin, wenn Anwendungen ihre Informationen über einen Internet-Browser zugänglich machen – vorteilhaft sowohl für den Benutzer als auch aus Sicht der Softwareentwicklung.

Ein Beispiel für eine gelungene Web-Anwendung ist Google Mail. Die Entwickler haben sich hier einiges einfallen lassen, um die Bedienung so gewohnt und komfortabel wie mit einem "richtigen" Mailprogramm zu machen.

Vorteile von Web-Anwendungen

Alle diese Browser-Funktionen sind selbstverständlich auch in klassischen eigenständigen Programmen möglich, jedoch müssen diese i. A. ausdrücklich gefordert, beauftragt und bezahlt werden. Das kann ein paar tausend Euro mehr kosten – für Sachen, die in intelligent programmierten Web-Anwendungen praktisch "automatisch", ohne Aufwand mitentstehen. In der Praxis bedeutet das, dass die meines Erachtens sehr nützlichen Browser-Funktionen in herkömmlichen Programmen i. A. nicht umgesetzt werden.

Nachteile

Kritik

Wenn sich Webseiten aktualisieren, ohne dass man sie neu laden muss, löst das bei manchen wahre Schübe von Begeisterung aus. Doch der Hype hat auch seine Schattenseite:

Weiter

Web-Entwicklung

Weblinks