Mario Sedlak
Umweltschutz
Hauptthemen
Foto

Gruppentreffen bei Kaffee und Kuchen

Foto

Gruppenleiterin Waltraud Geber

Nuclei

"Nuclei" ist ein SOL-Projekt und bedeutet "Nachhaltige und cooperative Lebensstile effektiv implementieren". Das Wort "Nuclei" ist eine Anspielung darauf, dass die Gruppe der "Kern einer neuen Gesellschaft" werden soll.

In der Nähe von Graz trifft sich schon seit 2010 eine kleine Gruppe von 5–15 Menschen, die konsequent daran arbeiten, den eigenen Lebensstil zu verändern und die Freude am genussvollen, solidarischen und ökologischen Lebensstil zu fördern. Bei Kaffee und Kuchen werden die neuesten Erfahrungen ausgetauscht und mögliche weitere Aktivitäten besprochen. Es ist ein Angebot an Menschen, die sich schon ein wenig mit nachhaltigen Lebensstilen auseinandergesetzt haben und in diesem Bereich selbst etwas tun wollen. Es zeigte sich, dass es überraschend viele Menschen gibt, die gerne solidarisch aktiv sein möchten, wenn man sie dazu ermuntert und ihnen die Gelegenheit dazu gibt.

Die Gruppe wird von Waltraud Geber geleitet, aber es gibt alles andere als ein fixes Programm und fixe Regeln. Es gibt auch keine große Organisation über der Gruppe, was zum Erfolg der Initiative beitragen soll. Die Gruppe organisiert sich selbst und hat die Freiheit, das zu tun, was sie am meisten interessiert und was am meisten Spaß macht – ohne Statuten, Hierarchien, Funktionäre usw. Je nachdem, was die Mitglieder der Gruppe machen wollen, geht es in die eine oder andere Richtung:

Der "Schwung der Gruppe" soll jeden animieren, etwas Neues zu tun und Ideen von einem nachhaltigeren Leben Wirklichkeit werden zu lassen. Jeder bringt seine Stärken und Erfahrungen in die Gruppe ein, sodass alle davon profitieren. Zwänge gibt es nicht. Das Motto lautet: "Praxis statt Theorie"

Erfolge

Weiter

SOL-Magazin