Mario Sedlak
Umweltschutz
Fotos
Hauptthemen
Foto

Infostand von Global 2000 bei einer Aktion

Foto

Vortrag von Silva Hermann

Foto

Global-2000-Aktivisten bei einer Demonstration gegen Atomkraft

Global 2000

Global 2000 ist die "kleine Schwester" von Greenpeace. Sie wurde 1982 ins Leben gerufen, weil einige aktive Umweltschützer nicht auf die Gründung von Greenpeace Österreich warten wollten.

Die Themen-Schwerpunkte sind bei Global 2000 praktisch dieselben wie bei Greenpeace, auch die Arbeitsweise ist nahezu gleich. Global 2000 erscheint mir dabei eine Spur "frecher". Einige Aktionen macht Global 2000 mit Greenpeace gemeinsam. Das ist sinnvoll, da die Ziele der beiden Umweltschutzorganisationen so nahe beisammen liegen.

Im Jahr 2000 unterstützten rund 60 000 Menschen Global 2000 mit einer Spende. Die Spendeneinnahmen sind bei Global 2000 nur ca. 1/3 so hoch wie bei Greenpeace.[1] Trotzdem ist Global 2000 sehr gut in den Medien vertreten. In Zeitungsartikeln werden immer wieder die Experten von Global 2000 zitiert.

Sehr gut finde ich auch, dass Global 2000 regelmäßig Obst und Gemüse auf Pestizide untersucht sowie andere Tests durchführt (z. B. Blei im Trinkwasser). So werden neue, unabhängige Ergebnisse gewonnen.

Weiter

WWF

Siehe auch

Weblinks

Quellen

[1] Fundraising Verband Austria: Spendenbericht 2012 (PDF), S. 12–13 (im PDF S. 14–15)