Mario Sedlak
Umweltschutz
Geld
Irrtümer
Themen
Freizeit
Mathematik
Humor
Glaube
Computer
Wirtschaft
Über meine Artikel

Umweltirrtümer

Umweltschutz ist ein umstrittenes Gebiet mit vielen gegensätzlichen Standpunkten. Lobbys bringen gezielt falsche Wahrheiten in Umlauf. Manchmal werden Irrtümer auch unbewusst verbreitet, weil zu wenig bekannt ist, wie es wirklich ist.

In diesem Artikel sammle ich konkrete Beispiele, wo von bekannten Organisationen, Firmen oder anderen Stellen Behauptungen verbreitet werden, die zwar von vielen geglaubt werden, aber einer näheren Prüfung nicht standhalten. Ich empfinde es als wichtig, öffentliche Irreführung nicht unwidersprochen stehen zu lassen. Die Umweltschutzorganisationen scheinen hingegen – aus welchen Gründen auch immer – eine direkte Auseinandersetzung mit den Argumenten des Gegners und die konkrete Widerlegung derselben nicht immer zu wollen. Deshalb bin ich hier selbst aktiv geworden und hoffe, damit einen Beitrag zur Eindämmung von eindeutigen Unwahrheiten zu leisten.

Auch Umweltschützer verschone ich nicht von Kritik, wenn sie glauben, der guten Sache mit Halbwahrheiten zu dienen.

Meine Sammlung von Umweltirrtümern

Umweltirrtümer über Energie

Verbreitet von Energieversorgern, Industrie und Biomasse-Verbänden

6 Seiten

Umweltirrtümer im Verkehr

Die Autofahrerclubs verlangen "eine sachliche Diskussion, die nur auf Fakten aufbaut". Ein lobenswertes Anliegen, aber die Diskussion sollte auf allen Fakten aufbauen und nicht nur auf jenen, die den Autofahrern gefallen.

18 Seiten

Irrtümer über den Klimawandel

Die Klimaskeptiker geben nicht auf.

4 Seiten

Irrtümer über biologische Landwirtschaft

Manche gut klingenden Aussagen werden häufig wiederholt, sind aber dennoch nicht richtig.

3 Seiten

Was ist ein Nationalpark?

Es hat mich sehr überrascht, als ich erfahren habe, dass die Natur auch in Nationalparks nicht unberührt bleibt.

1 Seite

Plastikverteufelung

Österreich hat kein Problem mit Plastikabfällen. Die Meere werden nicht von uns verschmutzt.

1 Seite

Siehe auch

Weblinks

Banner vom Klima-Lügendetektor