Mario Sedlak
Geld
Hauptthemen

Hybridanleihen

Anleihen, wo das Kapital nur "in guten Zeiten" verzinst bzw. zurückgezahlt wird, heißen Hybridanleihen. Sie sind eine Art Mischung aus gewöhnlichen verzinslichen Wertpapieren und Aktien.

Vorteile

Vorteile für das ausgebende Unternehmen bzw. dessen Eigentümer

Nachteile

Beispiele

Hybridanleihen sind nicht genormt. Es gibt diverse Varianten der Ausgestaltung, weshalb du vor dem Kauf die verbindlichen Bedingungen lesen solltest.

Erfahrung

Relevante Ereignisse laut einem Bericht der Wirtschaftswoche (der sich mit anderen deckt):

Ich habe noch nie Hybridanleihen besessen.

Zukunft

Bis 2019 werden Hybridanleihen immer weniger als Eigenkapital angerechnet. Das erhöht die Rückzahlungswahrscheinlichkeit zum frühestmöglichen Termin.

Mein Fazit

Empfehlenswert für Anleger

Für mich sind Aktien attraktiver, aber um die Wertschwankungen des Depots zu reduzieren, kann die Beimischung von Hybridanleihen durchaus überlegenswert sein!

Weiter

Aktien