Mario Sedlak
Umweltschutz
Hauptthemen
Neue und erweiterte Seiten

Urs Niggli

Urs Niggli ist Direktor des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL), an dem 200 internationale Wissenschaftler arbeiten. In der Schweiz gilt Urs Niggli als einer "der wichtigsten globalen Vordenker und Botschafter der Bio-Landwirtschaft".

Mein erster Eindruck von ihm stammt aus diesem Interview. Mir gefällt an ihm, dass er offen und ehrlich seine Meinung sagt – ein wohltuender Kontrast zu anderen erfolgreichen Vorkämpfern, die nur sagen, was dem aktuellen Zeitgeist entspricht und gut ankommt. Hier ein paar Beispiele:

Na, sind das klare Aussagen? Ich bin mit ihm voll auf einer Linie und denke, dass eine derart realistische Sichtweise bekannter gemacht werden sollte. Die Diskussion, die Urs Niggli mit seinen Aussagen hervorrufen könnte, bringt uns hoffentlich weiter, denn 0,5% Biolandbau im globalen Durchschnitt (wie ebenfalls in dem Interview angegeben) sind nicht genug.

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau, dem Urs Niggli seit 1990 vorsteht, betreibt übrigens auch ein freies Archiv, in dem tausende Forschungsergebnisse zur biologischen Landwirtschaft kostenfrei aufrufbar sind.

Weiter

Gentechnik