Mario Sedlak
Chemtrails
Hauptthemen
Foto
Foto
Foto

Unterbrochener Kondensstreifen

Foto

Sich auflösender Kondensstreifen

Foto

Langlebige Kondensstreifen

Foto

Regenbogenfarben neben Kondensstreifen

Foto

Ölfilm auf der Straße

Fotos und Videos von Chemtrails

Im Internet kann man jede Menge Bildmaterial zu Chemtrails sehen. Die Anhänger der Chemtrail-Theorie schrecken jedoch nicht davor zurück, Fotos irgendwo zu stehlen und als etwas ganz anderes auszugeben. Auch Fälschungen werden verbreitet. Manche Videos sind Scherze, die von Gläubigen ernst genommen werden.

Sprühvorrichtungen an Flugzeugen

Chemikalien dem Flugzeugtreibstoff beizumischen, würde bei Untersuchungen von Luft- und Bodenproben in der Nähe von Flughäfen leicht auffallen. Also müsste es eigene Tanks und Sprühvorrichtungen geben. Fotos, die laut Anhängern der Chemtrail-Theorie die Tanks und Sprühvorrichtungen "belegen", zeigen für Sachkundige nichts Geheimes:

Sprühvorgänge

Chemtrail-Skeptiker Martin Wagner hat tausende Flugzeuge in der Luft mit einem Fernrohr fotografiert. Ca. 1% der Fotos zeigen etwas Auffälliges, wofür es aber Erklärungen gibt:

Dass man keine Chemtrail-Sprühungen sieht, kann natürlich auch daran liegen, dass die Sprühdüsen klein und der versprühte Nebel unsichtbar ist. Dazu passen dann aber nicht Fotos, die Chemtrail-Anhänger als "Beleg" für die Sprühvorgänge vorweisen. Diese zeigen in Wirklichkeit z. B.:

Langlebige Kondensstreifen

Die meisten Fotos und Videos von "Chemtrails" zeigen Kondensstreifen, die sich lange nicht auflösen. Wenn "in vergleichbarer Höhe" ein 2. Flugzeug auftaucht, dessen Kondensstreifen rasch verblasst, dann wird es scheinbar besonders mysteriös. Die Argumente, wonach so etwas nur möglich ist, wenn Chemikalien versprüht werden, sind jedoch unhaltbar.

Kondensstreifen mit Regenbogenfarben

Wenn in Kondensstreifen Farben wie auf einer ölverschmutzten Wasserfläche zu sehen sind, ist das sehr eindrucksvoll. Für Sachkundige sind es jedoch nur irisierende Wolken, Zirkumzenitalbögen oder andere natürliche Lichtspiele an Eiskristallen.

Fotos vor längerer Zeit

Langlebige und wachsende Kondensstreifen gab es schon immer, seit Flugzeuge die nötige Höhe erreichen:

Mein Fazit

Die Fotos und Videos sind kein Beleg für Chemtrails, sondern für die unseriöse Arbeitsweise der Chemtrail-Fanatiker.

Weiter

Kronzeugen von Chemtrails

Weblinks