Mario Sedlak
Computer
Geld sparen
Konsum
Foto

Mechanischer Stromzähler mit Scheibe, die sich dreht, wenn Strom verbraucht wird

Foto

Stromverbrauchsmessgerät

Foto

Am Zählwerk eine Nachkommastelle direkt und eine weitere anhand der Striche ablesen!

Foto

480 Umdrehungen der Zählscheibe pro Kilowattstunde (Beispiel)

Beispiel-Rechnung
120 Umdrehungen gezählt
480 U/kWh laut Aufschrift
ergibt 120/480 = 0,25 kWh
Leistung
10 Umdrehungen pro Minute
= 10*60 = 600 pro Stunde
480 U/kWh laut Aufschrift
ergibt 600/480 = 1,25 kW

Stromzähler überprüfen

Stromzähler werden bei der Herstellung bis auf wenige Prozent genau geeicht. In den meisten Fällen arbeiten sie die ganze Zeit korrekt, bis sie irgendwann vom Netzbetreiber ausgetauscht werden. Dennoch empfehle ich, einmal selbst nachzumessen.

Gründe

Vorgehensweise

Um deinen Stromzähler zu überprüfen, solltest du

Bei einem mechanischen Stromzähler kannst du auch zählen, wie viele Umdrehungen die Zählerscheibe macht. Am Zähler ist angegeben, wie viele Umdrehungen einer Kilowattstunde entsprechen ("U/kWh"). So wird das Ergebnis genauer bzw. reicht schon ein kürzerer Test. Auf diese Weise kannst du auch die aktuelle Leistung (Umdrehungen pro Minute) ermitteln. Wenn du kein Stromverbrauchsmessgerät zur Hand hast, kannst du den so am Zähler ermittelten Wert mit der Leistungsaufnahme laut Typenschild des Geräts vergleichen. Nimm für diesen Test starke Lampen, einen Wasserkocher oder andere konstante Verbraucher.

Wenn du zu dem Ergebnis kommst, dass dein Stromzähler min. 1020% zu viel misst, solltest du nochmals kontrollieren, ob wirklich keine anderen Geräte gelaufen sind und am besten auch noch einen Experten zu Rate ziehen oder ein anderes Stromverbrauchsmessgerät testen und jedenfalls die Messung viele Male wiederholen, bevor du deinen Stromzähler offiziell überprüfen lässt, denn wenn sich dein Verdacht als unbegründet erweist, musst du diese Überprüfung bezahlen (ca. 200 €). Die Überprüfung kannst du bei deinem Netzbetreiber (steht auf deiner Stromrechnung) beantragen. Bei Problemen würde ich mich an die E-Control wenden.

Um auszuschließen, dass jemand anderer an deinem Stromzähler hängt, eignet sich eine längere Abwesenheit, wo du alle deine Stromkreise abschalten kannst.

Weiter

Saftige Stromnachzahlung vermeiden

Weblinks