Mario Sedlak
Computer
Hauptthemen

Zitatantwort

Wenn man mehrere Punkte aus einem Brief beantwortet, muss man diese in der Antwort oft wiederholen (z. B. "Du fragst, ob ich auch Tiere mag. Ja, ich hab Tiere sehr gern ..."). Das ist umständlich, deswegen hat sich in E-Mail-Diskussionen eine Form des Antwortens eingebürgert, die kompakter und nützlicher ist. Das sieht z. B. so aus:

Hallo Hans!

> Ich warte noch auf deine Spezifikation mit den eingearbeiteten
> Punkten aus dem Excelsheet (PROJ_K_87354_Gaps_v28.XLS)

Siehe anbei.

> Können wir uns morgen um 13:00 wegen dem neuen Projekt
> zusammensetzen?

Ja, geht bei mir.

LG, Mario

Daraufhin rief mich "Hans" (Name geändert) an und sagte: "Ich verstehe deine Mail nicht!" Ich musste ihm erst erklären, dass die Zeilen, in denen am Anfang ein ">" steht, Zitate aus seiner Mail sind und darunter meine Antwort steht. Für Leute, die in Newsgroups diskutieren, ist das das Natürlichste der Welt, aber "Hans" ist leider kein Einzelfall. Mindestens einmal ist es mir auch schon passiert, dass der Empfänger meine E-Mail nicht fertig gelesen hat, weil er bei der 1. Zeile mit einem ">" dachte, meine Mail ist aus. Seitdem kündige ich im Zweifelsfall die Zitate eine Zeile davor an ("Du hast geschrieben:").

Nichtsdestotrotz bleibe ich dabei, mich in den Text "reinzumischen". Ich habe auch schon großes Lob bekommen, weil meine E-Mails "schön zu beantworten" sind. Bei HTML-Mails geht das leider nicht so gut. In der Not kommen da die Mail-Schreiber auf verschiedenste Ideen:

Solche Mails sind oft schwer zu entziffern. Im HTML-Format kann man kaum saubere Zitatantworten erstellen, weil die Mailprogramme offenbar nicht dafür ausgelegt sind. Das ist ein weiterer Grund für das Schreiben von Mails im Textformat.

Man kann auch verschachtelte Zitate verwenden, wenn das zum Verständnis hilfreich ist:

>> hast mal Zeit für eine gemeinsame Wanderung?
>
> Im Moment schaut's da bei mir leider total schlecht aus. Vielleicht
> geht's nächstes Jahr wieder.

Ein Jahr ist um und ich hoffe, du bist nicht mehr so im Stress. Kommendes Wochenende ist super Wanderwetter angesagt. ...

Ganz unten in der E-Mail kann nochmals die komplette E-Mail, auf die man antwortet, stehen. In Newsgroups ist das unerwünscht, aber im E-Mail-Verkehr (vor allem geschäftlich) kann das durchaus sinnvoll sein. Die Empfänger wollen ihre alten Mails nicht "hervorkramen".

Weiter

Abkürzungen in Mails